Brennstoff Biomasse:
Alles, was wächst

Ob Holz, Gräser, Raps oder Stroh: Mit Biomasse können Sie richtig kräftig einheizen. Ein Kachelofen, der ein ganzes Haus wärmt. Ein Kamin, in dem stundenlang ein Feuer prasselt. Ein Heizsystem, das Ihrer Sauna Dampf macht – und das alles bei neutraler Umweltbilanz. Die Verbrennung von Biomasse setzt jenes Kohlendioxyd frei, das die Pflanzen zuvor der Luft entnommen haben. Anders als bei fossilen Energieträgern wie Erdöl, Erdgas oder Kohle bleiben Rohstoff- und Energieverbrauch gering, die Abgasemissionen minimal. Unsere Öfen und Heizsysteme heizen natürlich – mit allem, was wächst.

Für alles, was warm macht:
Christian Honold, Ofenbaumeister